ÜBER UNS

Wie alles begann?
Eigentlich aus einem traurigen Anlass… Der tragische Unfalltod unseres „Bruders“, Freundes, Bikerkollegen Dani (Daniel Baier).

Es ist jedoch schön zu sehen, was aus diesem doch so traurigen Anlass, der uns verbindet entstanden ist. Wir würden gerne den Gedanken, die Idee, uns weiterhin ungezwungen in Gedenken an unseren Freund Dani zu treffen, gemeinsam auszufahren, uns auszutauschen, Benzingespräche zu führen, gemeinsam etwas zu unternehmen, weiterführen…

Unsere Gruppe soll alle dem und viel, viel mehr Platz bieten. Sie soll ein Ort der Begegnung und Freundschaft, des Austausches aber auch der Trauer und Freude sein…

Wer sind wir?
Ein wild zusammengewürfelter „Haufen“ an um die 60 Männleins und Weibleins, Biker und nicht Biker, die einfach nur Spass am Motorradfahren, schönen Bikes, und gemeinsamen Aktivitäten haben.

Was uns verbindet…?
Auch wenn wir fas alle eine Harley fahren ist es nicht etwa die Marke oder ein bestimmtes Modell, es ist unsere Freundschaft zu Dani, unsere Freundschaft zueinander bereits gemeinsam Erlebtes, unsere Leidenschaft für’s Motorradfahren und schönen Motorräder und vieles mehr…

Unser Motto?
„LEBEN UND LEBEN LASSEN“

Unser Credo?
„GIVE RESPECT TO GET RESPECT“

NIEMALS würden wir euch vor eine Wahl stellen! BUDDIES und HOGies sind bei uns genau so willkommen wie auch Biker anderer Gruppen, und auch nicht Biker. Uns ist wichtig, dass die „Chemie“ stimmt.

Es versteht sich von selbst, dass wir einen freundschaftlichen, respektvollen Ton und ein freundschaftliches, respektvolles  Zu- und Miteinander pflegen. Wir dulden jedoch weder Rassismus, Sexismus noch sonstige Diskriminierungen jeglicher Art. Sollten ein Mal Meinungsverschiedenheiten auftauchen, regeln und besprechen wir diese direkt unter den Betroffenen.

„NO CLUB – NO RULES – JUST RIDE & FUN – TRUE SPIRIT“

Jeder wie er gerne mag und gerne möchte

Was sind wir (nicht)? 
Wir sind weder ein Club, MC oder Verein noch haben wir Ambitionen uns dahingehend zu entwickeln. Bei uns gibt keine Vorstände, Admins noch sonstige „Ämter“. Wir verstehen uns als eine grosse Familie.

Der Spass miteinander und die Freundschaft zueinander, gemeinsame Ausfahrten und Aktivitäten stehen im Vordergrund. Bei uns gibt es keine Zwänge, Pflichten Regeln noch Paragraphen. Davon haben wir im Alltag genügend, als sdass wir uns in der Freizeit damit beschäftigen wollen!

Hauptsache die „Chemie“ stimmt!

„NO ROAD IS TOO LONG IF YOU ARE IN GOOD COMPANY!“

„KEIN WEG IST ZU LANGE, WENN DU IN GUTER GESELLSCHAFT BIST“

Wieso „LOS LOCOS“?
Dani, René und ich waren unter dem Namen „LA VIDA LOCA“ (Spanisch: „Das verrückte Leben“) unterwegs. Der Name „LOS LOCOS“ (Spanisch: „Die Verrückten“) stammt daher, dass wir uns am LOS LOCOS Rideout zum Geburtstag von Dani und mir kennengelernt hatten und abgesehen davon, ein wenig verrückt sind wir ja alle…

Links Ismael und rechts René mit Dani’s Hoody am Tag des ersten Memorial Rideouts

Wo wir herkommen?
Zusammengewürfelt aus der ganzen Schweiz und dem benachbarten Ausland (D und F). Einen kleinen Überblick findest Du auf dieser Karte (Aus Datenschutzgründen sind nicht alle LOCOS eingetragen und nur die Ortschaften verzeichnet)

Du möchtest gerne bei den LOS LOCOS dabei sein?
Da wir kein Klub als solches sind und uns eher als grosse Familie verstehen, gibt es bei uns keine Mitlgiedschaft als solches oder Aufnahmebedingungen. Wie oben geschrieben, ist uns jedoch wichtig, dass die Chemie stimmt! 

Du solltest jemanden kennen, der bereits Teil der „LOS LOCOS Familie“ ist und Dich so quasi als „Götti“ zu unseren Treffen oder Rideouts mitnimmt. Das gibt Dir einerseits die Möglichkeit, uns kennenzulernen und andererseits uns die Möglichkeit, Dich kennenzulernen.  Sollten wir gegenseitig der Meinung sein, dass die Chemie stimmt dass es passt, steht allem Weiteren nichts im Wege. Reite einfach ein paar Mal mit uns mit der Rest ergibt sich dann von selbst oder halt eben nicht.

In diesem Sinne – Liebe Grüsse euch allen, take care & ride safe…!

LOS LOCOS – JUST RIDE & FUN – TRUE SPIRIT!